POETRY SLAM 

NEULICH WAR GESTERN NOCH HEUTE  - „Lesung“ mit Annika Blanke  

 

Diese Lesung ist eigentlich keine Lesung. Es erwartet euch vielmehr: Wortakrobatik statt Wasserglas und Bühnenperformance statt Buchseitengeblätter. Annika Blanke holt aus zum literarischen Rundumschlag! Ein Best Of ihrer Texte aus fast zehn Jahren Poetry Slam sowie eine Auswahl an Kurzgeschichten und Kürzesttexten sorgen für kurzweilige Unterhaltung  zwischen nachdenklich und brüllend komisch. Und ganz nebenbei werden auch einige wichtige Fragen des Lebens beantwortet: Sind Bügeleisen und Onlinedating die Wurzel allen Übels? Wie überlebt man als U2-Fan ein Wochenende auf dem Metal-Festival? Und sollte das Glück in „glücklich“ wirklich immer auf „ich“ enden?  Seit über zehn Jahren steht die Wortakrobatin und gebürtige Ostfriesin Annika Blanke auf den unterschiedlichsten Bühnen von Norderney bis New York City: Festivalbühnen (u.a. Vizemeisterin des Wacken Open Air Poetry Slams 2017), das Opernhaus Hannover, kleine Clubs und manchmal auch ein Gefängnis. So vielseitig wie ihre Auftrittsorte sind auch Annikas Texte: Spoken Word meets Storytelling, tiefschwarzer Humor trifft auf mitreißende Performancepoesie. Ihre Kunst beherrscht Annika Blanke auch in englischer Sprache - so gut, dass die international bekannte US-Poetin und LGBT-Ikone Andrea Gibson sie 2015 als ihren einzigen deutschen Toursupport nach Berlin einlud.    

 

SCHREIB (DEINE) GESCHICHTE! – POETRY SLAM-WORKSHOP  mit Annika Blanke  

 

Wie schaffen Slampoet*innen es, mit nichts als ihrer Stimme und ihrem Text die Leute zu begeistern? Wie bekämpft man die Angst vor dem weißen Blatt Papier, ordnet seine Gedanken, kommt auf neue Ideen und holt das Beste aus seinen Texten raus? Dieser Workshop beantwortet diese und noch viele andere Fragen, gibt einen kleinen Einblick ins Format Poetry Slam, lässt euch schreiben, herumprobieren und ans Mikrofon wagen - immer im geschützten Raum der Gruppe.